Kunstharze


Kunstharze unterscheiden sich in unterschiedliche Harztypen:

UP - Poyesterharze
PU – Polyurethanharze
MMA – Methycrylatharze
EP - Epoxidharze

Die Verlegung erfolgt in flüssiger Form und bilden einen fugenlosen Bodenbelag.
Je nach Formulierung und Anwendungsprofil finden sie ihren Einsatz als staubfreie Versiegelung, über ästhetisch dekorative Gestaltung in Büro- und Wohnbereiche bis zu hoch mechanisch Belastungen im Industriebereich.

Definition:

Imprägnierung ---
KH - 1
Versiegelung   0,1  bis  0,3   KH – 2
Beschichtung  0,3  bis  2,0   KH – 3
Belag 2,0  bis  6,0   KH – 4
Estrich  über 6 mm     KH – 5